Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juli/August/2013

Spalte:

836–837

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

Sallmann, Martin, Lavater, Hans-Rudolf, u. Moisés Mayordomo [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Johannes Calvin 1509–2009. Würdigung aus Berner Perspektive.

Verlag:

Zürich: Theologischer Verlag Zürich 2012. 304 S. Kart. EUR 36,80. ISBN 978-3-290-17610-5.

Rezensent:

Uwe Wolff

Der Schweizerische Evangelische Kirchenbund (SEK) ist ein Zu­sammenschluss der 24 reformierten Kantonalkirchen, der Evangelisch-methodistischen Kirche und der Église Évangélique Libre de Genève in der Schweiz. Als Präsident des Rates hat Gottfried Wilhelm Locher die EKD immer wieder ermahnt, das Reformationsjubiläum 2017 in nachkonfessionellem oder konfessionsübergreifendem Geist zu begehen. 2019 wird der Beginn von Huldrych Zwing­lis Wirken vor 500 Jahren gefeiert werden; bereits im Jahre 2009 wurde der Reformation Johannes Calvins gedacht. Die nun vorliegenden zwölf Beiträge zur Berner Ringvorlesung »Johannes Calvin« zeigen eindrucksvoll die weltweite Wirkung des Genfer Reforma tors. Neben Referaten über die klassischen Themen der Calvin­forschung (etwa: Wirtschaftsethik, ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!