Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juli/August/2013

Spalte:

789–790

Kategorie:

Judaistik

Autor/Hrsg.:

Ehrmann, Elieser L.

Titel/Untertitel:

Von Trauer zur Freude. Leitfäden und Texte zu den jüdischen Festen. Neu hrsg. v. P. von der Osten-Sacken u. Ch. Z. Rozwaski. Unter Mitarbeit v. A. Bedenbender u. M. Witt. M. e. Geleitwort v. D. Krochmalnik.

Verlag:

Berlin: Institut Kirche und Judentum 2011. IX, 614 S. = Veröffentlichungen aus dem Institut Kirche und Judentum, 30. Geb. EUR 29,80. ISBN 978-3-923095-80-3.

Rezensent:

Matthias Morgenstern

Die Arbeitspläne und Quellenhefte zu den jüdischen Festen, die in den Jahren 1936–1938 im Auftrag der »Reichsvertretung der Juden in Deutschland« für den Unterricht an jüdischen Schulen veröffentlicht wurden, sind in mehrfacher Hinsicht ein faszinierendes Dokument: Zum einen handelt es sich um ein bewegendes historisches Zeugnis der Bemühungen des jüdischen Pädagogen Elieser Ehrmann in den Jahren nach 1933, als etwa 60.000 schulpflichtige jüdische Kinder an den allgemeinen »deutschen« Schulen immer mehr ausgegrenzt und gedemütigt wurden und in entweder be­reits vorhandenen oder neu entstehenden jüdischen Schulen un­tergebracht werden mussten. Zum anderen dokumentiert die Sammlung von Arbeitsplänen und Quellenheften die hochinteressante Umsetzung eines ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!