Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2013

Spalte:

745–747

Kategorie:

Ökumenik, Konfessionskunde

Autor/Hrsg.:

Fischer, Moritz

Titel/Untertitel:

Pfingstbewegung zwischen Fragilität und Empowerment. Beobachtungen zur Pfingstkirche »Nzambe Malamu« mit ihren transnationalen Verflechtungen.

Verlag:

Göttingen: V & R unipress 2011. 349 S. m. 30 Abb. = Kirche – Konfession – Religion, 57. Geb. EUR 49,90. ISBN 978-3-89971-843-0.

Rezensent:

Peter Zimmerling

Das Buch ist die Druckfassung einer am Lehrstuhl für Interkulturelle Theologie/Missions- und Religionswissenschaft an der Au­gus­tana-Hochschule in Neuendettelsau bei Dieter Becker entstandenen Habilitationsschrift von Moritz Fischer. Sie widmet sich mit der im Kongo entstandenen Pfingstkirche »Nzambe Malamu« einer speziellen Gruppe des gegenwärtig am schnellsten wachsenden Teils der Christenheit, dem pfingstlich-charismatischen Christentum.
Erstaunlicherweise hat dieses im Rahmen der deutschen wissenschaftlichen akademischen Theologie immer noch nicht die Aufmerksamkeit gefunden, die es aufgrund seiner weltweiten Be­deutung verdienen würde. Der Grund dafür liegt u. a. darin, dass es im Kontext der deutschen Kirchen immer noch eine zahlenmäßig kleine Minderheit ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!