Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2013

Spalte:

729–731

Kategorie:

Systematische Theologie: Ethik

Autor/Hrsg.:

Fourie, Willem

Titel/Untertitel:

Communicative Freedom. Wolfgang Huber’s Theological Proposal.

Verlag:

Wien u. a.: LIT-Verlag 2012. 240 S. = Theologie in der Öffentlichkeit, 3. Kart. EUR 24,90. ISBN 978-3-643-90145-3.

Rezensent:

Frederike van Oorschot

Die Studie des südafrikanischen Theologen Willem Fourie ist geleitet von dem Anliegen, Wolfgang Hubers Konzept der kommunikativen Freiheit als theologische Auseinandersetzung mit der Moderne darzustellen (14.204). Dazu rekonstruiert F. zunächst Hubers Ansatz als Aktualisierung des reformatorischen Freiheitsbegriffs (17.27). Dieser wird zur Affirmation und Erneuerung der Moderne (89) und für die Reflexion des Freiheitsbegriffs in Südafrika zur Geltung gebracht (23). Die Studie des heute in Pretoria als Senior Lec­-tur­er tätigen Ethikers ist eine überarbeitete Fassung der 2009 an der Universität Stellenbosch eingereichten Dissertation, die von Professor Dirk Smit betreut wurde.
Im ersten Hauptteil stellt F. den Freiheitsbegriff Hubers auf der Grundlage seiner ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!