Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2013

Spalte:

702–704

Kategorie:

Kirchengeschichte: Reformationszeit

Autor/Hrsg.:

Wengert, Timothy J.

Titel/Untertitel:

Defending Faith. Lutheran Responses to Andreas Osiander’s Doctrine of Justification, 1551–1559.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2012. XIV, 468 S. = Spätmittelalter, Humanis­mus, Reformation, 65. Lw. EUR 139,00. ISBN 978-3-16-151798-3.

Rezensent:

Gerhard Müller

In diesem gelehrten Werk von Timothy J. Wengert wird der Osiandrische Streit aus der Sicht seiner Gegner dargestellt. Sie alle lehnen Osianders Verständnis der Rechtfertigung ab, aber sie argumentieren sehr unterschiedlich. »Unity in diversity« nennt W. dies treffend. Die theologischen Fragen stehen bei dieser Analyse im Mittelpunkt, nicht nichttheologische Faktoren.
Es sind etwa 90 Bücher und Schriften in den Jahren 1551 bis 1559 erschienen, die mit der Rechtfertigungslehre des Königsberger Theologen nicht einverstanden sind. In einigen wird Osianders Bibelexegese kritisiert, in anderen seine Lutherinterpretation, in anderen die christolo­gischen Folgerungen, die sich aus Osianders Lehre ergeben. W., der sich durch zahlreiche Studien in diesem Themenbereich ausgewiesen ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!