Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2013

Spalte:

405–420

Kategorie:

Praktische Theologie

Autor/Hrsg.:

Johannes Eurich

Titel/Untertitel:

Diakonie in der Transformation des Wohlfahrtsstaates

1. Einleitung
Seit den 1990er Jahren befindet sich die Diakonie in einem tiefgreifenden Veränderungsprozess, der in direkter Weise mit der Transformation des Wohlfahrtsstaates zusammenhängt. Die Erbringung sozialer Dienstleistungen im öffentlichen Bereich war über lange Phasen der deutschen Nachkriegsgeschichte geprägt von der Partnerschaft des Staates und der freien Wohlfahrtspflege, die eine klare Trennung zwischen Staat und Markt beinhaltete und – aufgrund der Dominanz verbandlicher Strukturen – unmittelbare Formen zivilgesellschaftlicher Beteiligung nachrangig behandelte.1 Mit den Mitte der 1990er Jahre einsetzenden Reformen der sozialen Sicherungssysteme wurde eine Neuorientierung eingeleitet, die – ausgehend vom Leitbild des aktivierenden ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!