Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2013

Spalte:

446–448

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Litwa, M. David

Titel/Untertitel:

We Are Being Transformed. Deification in Paul’s Soteriology.

Verlag:

Berlin u. a.: De Gruyter 2012. XV, 327 S. = Beihefte zur Zeitschrift für die neutestamentliche Wissenschaft und die Kunde der älteren Kirche, 187. Geb. EUR 89,95. ISBN 978-3-11-028331-0.

Rezensent:

Volker Rabens

Kann die paulinische Soteriologie als eine Art Vergöttlichung verstanden werden? Dieser Frage widmet sich die von David Litwa als unabhängige Studie an der University of Virginia verfasste Monographie We Are Being Transformed. Sie reiht sich ein in ein neu erwachtes Interesse an dieser Fragestellung, die kürzlich u. a. auch von Michael Gorman in Inhabiting the Cruciform God (2009) und Ben Blackwell in Christosis (2011) aufgegriffen wurde. Anders als Gorman spricht L. jedoch nicht von Theosis (Blackwell: »Christosis«), sondern von Deifikation (Vergöttlichung, Vergottung), denn er gibt zu bedenken, dass »Theosis« gerne von christlichen Theologen zur Abgrenzung von »heidnischer« Apotheose verwendet werde. L. definiert Deifikation als Teilhabe an (»sharing ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!