Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

März/2013

Spalte:

370–372

Kategorie:

Philosophie, Religionsphilosophie

Autor/Hrsg.:

Zarnow, Christopher

Titel/Untertitel:

Identität und Religion. Philosophische, so­ziologische, religionspsychologische und theologische Di­men­sionen des Identitätsbegriffs.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2010. IX, 394 S. = Religion in Philosophy and Theology, 48. Kart. EUR 64,00. ISBN 978-3-16-150142-5.

Rezensent:

Ulf Liedke

»In der Identitätsthematik schließen sich modernitätsspezifische Sinn- und Gesellschaftsfragen mit grundsätzlichen Überlegungen zum Wesen menschlicher Existenz zusammen.« (357) Diese Beobachtung bildet für Christopher Zarnows Dissertation, die von Ul­rich Barth begleitet und 2008 von der Martin-Luther-Uni­versität Halle-Wittenberg angenommenen worden ist, den Ausgangspunkt dafür, eine differenzierte »Verhältnisbestimmung von Identität und Religion in der Polyvalenz ihrer Beziehung« (4) vorzunehmen und »in Form einer systematischen Entfaltung übergreifender Problemaspekte zur Darstellung [zu] bringen« (56). Nach einem ausführlichen Forschungsüberblick beginnt Z. seine Analyse mit dem Auftakt der Identitätsdebatte bei Locke und Leibniz (Kapitel I), widmet sich danach ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!