Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Februar/2013

Spalte:

234–236

Kategorie:

Praktische Theologie

Autor/Hrsg.:

Böntert, Stefan [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Objektive Feier und subjektiver Glaube? Beiträge zum Verhältnis von Liturgie und Spiritualität.

Verlag:

Regensburg: Pustet 2011. 299 S. 22,0 x 14,0 cm = Studien zur Pastoralliturgie, 32. Kart. EUR 42,00. ISBN 978-3-7917-2373-0.

Rezensent:

Folkert Fendler

Auf eine Vortragsreihe der Katholisch-theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum vom Wintersemester 2010/11 gehen elf der zwölf Beiträge des vorliegenden Aufsatzbandes zurück. Sie alle umkreisen, so verheißt der Titel, das Spannungsfeld von Liturgie und Spiritualität. Das tun sie freilich auf unterschiedlichste Weise. Der Lehrstuhlinhaber der Fakultät im Fach Neues Testament, Thomas Söding, eröffnet den Band mit einer Analyse des paulinischen Gottesdienstverständnisses nach Röm 12,1 f. Er betont den Opfercharakter dieser »Schlüsselstelle« paulinischer Theologie an der »Schnittstelle zwischen indikativistischer und imperativistischer Rechtfertigungslehre«, zugleich der Schnittstelle zwischen Gottesdienst und Leben, zwischen Spiritualität und Liturgie. ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!