Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Januar/2013

Spalte:

91–93

Kategorie:

Systematische Theologie: Ethik

Autor/Hrsg.:

Põder, Johann-Christian

Titel/Untertitel:

Evidenz des Ethischen. Die Fundamentalethik Knud E. Løgstrups.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2011. XIII, 362 S. 23,2 x 15,5 cm = Religion in Philosophie and Theology, 62. Kart. EUR 69,00. ISBN 978-3-16-150946-9.

Rezensent:

Rebekka Klein

Johann-Christian Põder wurde 2010 mit dieser Arbeit an der Theologischen Fakultät in Göttingen promoviert. Seine Untersuchung behandelt die Ethik des dänischen Philosophen und Theologen Knud Ejler Løgstrup. Dieser hat die Normativität ethischer Forderungen ausgehend von einer Ontologie begründet, die das Ethische »zur apriorischen Struktur der Seinsverfassung des Daseins« (13) erklärt. Der ontologische Begriff des Ethischen markiert damit eine Abgrenzung zu Konzeptionen, welche Ethik allein als eine Frage der Reflexion auf das richtige Handeln oder als Entscheidung zum Guten begreifen wollen.
Das Ziel der Untersuchung, den »fundamentalethischen Standpunkt Løgstrups in […] verschiedenen Bezügen und Charakteris­tika zu explizieren« (327), setzt P. variantenreich und ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!