Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Januar/2013

Spalte:

66–69

Kategorie:

Kirchengeschichte: Reformationszeit

Autor/Hrsg.:

Dockwiller, Philippe

Titel/Untertitel:

Le temps du Christ. Cœur et fin de la théologie de l’histoire selon Hans Urs von Balthasar. Préface de V. Holzer.

Verlag:

Paris: Cerf 2011. XV, 356 S. 21,5 x 13,4 cm = Cogitatio fidei, 280. Kart. EUR 37,00. ISBN 978-2-204-09451-1.

Rezensent:

Manfred Lochbrunner

Der Titel der Promotionsschrift »Die Zeit Christi. Herz und Ziel der Theologie der Geschichte nach Hans Urs von Balthasar« des inzwischen an der »Université catholique de Lyon« dozierenden Dominikaners Philippe Dockwiller (*1971) evoziert die beiden einschlägigen Arbeiten des Basler Theologen: »Theologie der Geschichte. Ein Grundriss« und »Das Ganze im Fragment. Aspekte der Geschichtstheologie«. Das erste, in der Reihe »Christ heute« des Johannes Verlags 1950 erschienene Opusculum hat eine Vorgeschichte. Ihm liegt der improvisierte Vortrag zugrunde, den Balthasar auf der 2. Beu­-ro­ner Hochschulwoche am 20. September 1949 gehalten hat, als er für einen plötzlich verhinderten Referenten einspringen musste. Joseph Bernhart, der das Koreferat übernommen hatte, notiert in ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!