Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Dezember/2012

Spalte:

1404–1405

Kategorie:

Missionswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Anagnostou, Sabine

Titel/Untertitel:

Missionspharmazie. Konzepte, Praxis, Or­ganisation und wissenschaftliche Ausstrahlung.

Verlag:

Stuttgart: Steiner 2011. 465 S. m. 7 Abb. 24,0 x 17,0 cm = Sudhoffs Archiv. Beihefte, 60. Kart. EUR 68,00. ISBN 978-3-515-09910-3.

Rezensent:

Ulrich van der Heyden

Wenn von christlicher Mission die Rede ist, denken sicherlich nicht wenige daran, dass die europäischen Verkünder des Christentums in Übersee mit Bibel und Kreuz, gefolgt von den Kolonialeroberern mit Gewehr und Peitsche sich über die Welt ausbreiteten. Dieses lange Zeit gepflegte Bild ist in den letzten Jahren von den historischen Wissenschaften gründlich überarbeitet oder zumindest differenzierter ausgestaltet worden.
Natürlich brachten die Missionare beider Konfessionen seit dem 16. Jh. zunächst in Lateinamerika und dann verstärkt im 19. Jh. auf dem afrikanischen Kontinent das Christentum und zerstörten dabei wichtige Elemente der traditionellen Kulturen. Richtig ist auch, dass die Missionare oftmals mit den Kolonialherren Hand in Hand arbeiteten und somit eine ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!