Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

November/2012

Spalte:

1270–1271

Kategorie:

Religionspädagogik, Katechetik

Autor/Hrsg.:

Gräb, Wilhelm, u. Thomas Thieme

Titel/Untertitel:

Religion oder Ethik? Die Auseinandersetzung um den Ethik- und Religionsunterricht in Berlin.

Verlag:

Göttingen: V & R unipress 2011. 255 S. 24,0 x 15,5 cm = Arbeiten zur Religionspädagogik, 45. Geb. EUR 39,90. ISBN 978-3-89971-665-8.

Rezensent:

Friedhelm Kraft

Über Religion wird in Berlin seit Langem gestritten. Dass die Kirchen in dem sog. »Berliner Modell« keine adäquate Lösung für die Frage religiöser und ethischer Bildung in der Schule sehen, ist spätestens seit den Auseinandersetzungen um das Fach Lebensgestaltung-Ethik-Religion(skunde) in Brandenburg bekannt. Bereits im Zuge dieser Debatte ist das »neue Berliner Modell«, Religionsunterricht im Rahmen einer Fächergruppe zu verankern, entstanden. Die Entscheidung des Berliner Senats, mit Beginn des Schuljahres 2007/08 ein ab Klasse 7 für alle Schüler obligatorisches Schulfach »Ethik« einzuführen, hat den Streit um den Religionsunterricht in eine neue Phase geführt, der in dieser Form in der Bundesrepublik einmalig ist. Eine von den Kirchen unterstützte Elterninitiative ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!