Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2012

Spalte:

1100–1103

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

Michel, Stefan, u. Andres Straßberger [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Eruditio – Confessio – Pietas. Kontinuität und Wandel in der lutherischen Konfessionskultur am Ende des 17. Jahrhunderts. Das Beispiel Johann Benedikt Carpzovs (1639–1699).

Verlag:

Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2009. 436 S. m. Abb. 23,0 x 15,5 cm = Leucorea-Studien zur Geschichte der Reformation und der Lutherischen Orthodoxie, 12. Geb. EUR 48,00. ISBN 978-3-374-02725-5.

Rezensent:

Friederike Nüssel

Dieser Band zur Konfessionskultur am Ende des 17. Jh.s leistet Pionierarbeit in mehrfacher Hinsicht. Zum Ersten erschließen die 16 Beiträge das bisher in der Forschung noch nicht hinreichend beachtete Leben, Umfeld und Werk des Leipziger Theologen und Predigers Johann Benedikt Carpzov. Zum Zweiten wird damit auf exemplarische Weise die »Erprobung eines […] ›kulturgeschichtlich‹ perspektivierten Forschungszugriffs« (15) verbunden, wie die Herausgeber Stefan Michel und Andres Straßberger in ihrer aufschlussreichen Einleitung darlegen. Mit der kulturgeschichtlichen Perspektive wird dabei der Horizont der um das »Stichwort des ›Konfessionalismus‹« sich gruppierenden älteren Forschung gezielt geweitet. Zum Dritten geht es in diesem Zugriff nicht nur um eine ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!