Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2012

Spalte:

1075–1077

Kategorie:

Kirchengeschichte: Alte Kirche, Christliche Archäologie

Autor/Hrsg.:

Kalinowski, Anja

Titel/Untertitel:

Frühchristliche Reliquiare im Kontext von Kultstrategien, Heilserwartung und sozialer Selbstdarstellung.

Verlag:

Wiesbaden: Reichert 2011. XI, 228 S. u. Anhang m. 164 Abb. 24,0 x 17,0 cm = Spätantike – Frühes Christentum – Byzanz – Kunst im ersten Jahrtausend. Reihe B: Studien und Perspektiven, 32. Geb. EUR 59,00. ISBN 978-3-89500-794-1.

Rezensent:

Armin Bergmeier

Anja Kalinowski hat sich in ihrer Dissertation (bei Beat Brenk) einem in der christlichen Archäologie und spätantiken Kunstgeschichte altbekannten Thema gewidmet: In kaum einer Untersuchung zur Kunst der Spätantike fehlt der Verweis auf eines der bekannten Bilder der elfenbeinernen oder silbernen Reliquiare. Zu den berühmtesten gehört das in der Nähe des istrischen Pola ge­fundene Elfenbeinkästchen von Samagher, das auf den Seiten Darstellungen römischer Kirchenräume trägt und dessen Deckel die ursprüngliche Komposition der Apsis von Alt-St. Peter wiedergibt. K. untersucht diese Artefakte spätantiker christlicher Kultur allerdings unter neuen Gesichtspunkten.
Bislang hat sich die Forschung häufig damit begnügt, Reliquiare als Hilfsmittel zu benutzen, um verlorene ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!