Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2012

Spalte:

966–968

Kategorie:

Philosophie, Religionsphilosophie

Autor/Hrsg.:

Pattison, George

Titel/Untertitel:

God and Being. An Enquiry.

Verlag:

Oxford/New York: Oxford University Press 2011. IX, 350 S. 23,4 x 15,6 cm. Geb. £ 65,00. ISBN 978-0-19-958868-8.

Rezensent:

Jürgen Bründl

Die Frage nach dem Sein bildet im christlichen Denken einen ebenso traditionellen wie in der Moderne prekär gewordenen Kontext der Theologie. Von philosophischer Seite belegt das fortdauernde ontologische Interesse an Gott eine jüngst von L. B. Puntel vorgelegte Studie, die unter dezidiert postmoderne-kritischem Vorzeichen den Gottesbegriff innerhalb des Theorierahmens einer Lehre des Seins »als solche[m] und im Ganzen« zu präzisieren versucht. Gott wird hier als absolut notwendiges geistiges und personales Sein nach dem christlichen Vorbild des liebenden Schöpfers verstanden (vgl. ders.: Sein und Gott. Ein systematischer Ansatz in Auseinandersetzung mit M. Heidegger, É. Lévinas und J.-L. Marion. Tübingen: Mohr Siebeck 2010, PhU 26).
George Pattisons Untersuchung über ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!