Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2012

Spalte:

952–955

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

Stolle, Volker

Titel/Untertitel:

Festhalten und Fortschreiten. Karl Friedrich August Kahnis (1814–1888) als lutherischer Theologe.

Verlag:

Göttingen: Edition Ruprecht 2011. 365 S. m. Abb. 22,5 x 15,5 cm = Kontexte. Neue Beiträge zur historischen und systematischen Theologie, 43. Geb. EUR 43,90. ISBN 978-3-7675-7153-2.

Rezensent:

Wolfgang Sommer

Über Kahnis ist seit über 100 Jahren, seit der Arbeit von Friedrich Julius Winter (1896), auf der alle weiteren biographischen Lexikonartikel fußen, nicht mehr eingehend gearbeitet worden. Dabei ge­hörte er zu jenem berühmten Leipziger Dreigestirn: Kahnis, Luthardt, Delitzsch und hatte über drei Jahrzehnte lang an der Leipziger Universität eine große Wirkung im 19. Jh. Über das konfessionelle Luthertum im 19. Jh. gibt es mehrere fundierte Gesamtdarstellungen (z.B. Fagerberg, Kantzenbach, Beyschlag, Rieske-Braun), aber auch Darstellungen einzelner Theologen wie De­litzsch, Höfling, Huschke, Luthardt und Thomasius, die das je eigengeprägte Profil dieser Theologen herausarbeiteten. Eine Un­tersuchung anhand zahlreicher Archivalien zu Kahnis und aus den nicht weniger zahlreich ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!