Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2012

Spalte:

933–936

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Roitto, Rikard

Titel/Untertitel:

Behaving as a Christ-Believer. A Cognitive Perspective on Identity and Behavior Norms in Ephesians.

Verlag:

Winona Lake: Eisenbrauns 2011. XII, 351 S. 22,9 x 15,2 cm = Coniectanea Biblica. New Testament Series, 46. Kart. US$ 39,95. ISBN 978-1-57506-814-5.

Rezensent:

Christine Gerber

Können wir heute das kognitive Selbstverständnis der ersten Christusgläubigen rekonstruieren und so nachvollziehen, wie sie ihre Identität als Teil einer christusglaubenden Gruppe begriffen und ihre Verhaltensnormen korrelativ zu dieser Identitätskonzeption entwarfen? Die vorzustellende Dissertation von Rikard Roitto, von H. Ulfgard (Linköping) betreut, beantwortet diese Frage positiv und verfolgt ein doppeltes Anliegen: einerseits den Ansatz der his­torischen Kognitionswissenschaft als heuristischen und hermeneutischen Schlüssel vorzustellen und zu legitimieren, andererseits in einer Anwendung auf den Epheserbrief seine Produktivität zu zeigen. Eph wird für die »field study« (5) gewählt, weil hier die Wechselbeziehung von Identität und Verhalten, klassisch formuliert von ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!