Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juli/August/2012

Spalte:

866–868

Kategorie:

Praktische Theologie

Autor/Hrsg.:

Hasse, Edgar S.

Titel/Untertitel:

Weihnachten in der Presse. Komparative Analysen der journalistischen Wahrnehmung des Christfestes anhand der »Weihnachtsausgaben« ausgewählter Tageszeitungen und Zeitschriften (1955 bis 2005).

Verlag:

Erlangen: Christliche Publizistik Verlag 2010. 511 S. 18,5 x 12,0 cm = Studien zur Christlichen Publizistik, 19. Kart. EUR 25,00. ISBN 978-3-933992-20-8.

Rezensent:

Kristian Fechtner

In den vergangenen Jahren ist Weihnachten noch einmal verstärkt in den Blickpunkt praktisch-theologischer Aufmerksamkeit ge­rückt, es ist das »Fest der Feste« im Jahreskreis des neuzeitlichen Christentums und in der Spätmoderne eine zentrale Schnittstelle des kirchlichen, öffentlichen und privaten Christentums. Die Greifswalder Dissertation von Edgar S. Hasse, evangelischer Theologe und Journalist, ist eine vergleichende Studie, die untersucht, wie in insgesamt elf verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften in den vergangenen 50 Jahren Weihnachten thematisiert wurde. Die Auswahl der Printmedien umfasst ein breites Spektrum: neben der FAZ, der Süddeutschen und dem Spiegel werden Stern, Focus und BILD analysiert. Hinzu kommen – und dies ist reizvoll − die taz und die Leipziger ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!