Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2012

Spalte:

742–743

Kategorie:

Ökumenik, Konfessionskunde

Autor/Hrsg.:

Thiede, Werner [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Der Papst aus Bayern. Protestantische Wahrnehmungen.

Verlag:

Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2010. 267 S. 21,5 x 14,5 cm. Kart. EUR 19,80. ISBN 978-3-374-02751-4.

Rezensent:

F. N.

Dieser Band verfolgt das »Ansinnen, den katholischen Mitchristen hierzulande und dem Vatikan in Rom mancherlei reflektierte Reaktionen und Einschätzungen von evangelischer Seite auf das bisherige Pontifikat Benedikts XVI. zuzuspiegeln« (7). Eingeleitet werden diese durch eine evangelische Sicht des Herausgebers auf die geschichtliche Entwicklung des Papstamtes, in der er die von Benedikt XVI. favorisierte Rede vom Petrusdienst kritisiert und anmahnt, dass die Rolle eines ›Sprechers der Christenheit‹, wenn sie denn überhaupt nötig sei, »nicht dauerhaft auf eine bestimmte Konfession festgelegt« (32) sein müsse.
Unter den folgenden Aufsätzen, die sich mit dem Theologen Ratzinger und seinem Denken befassen, seien thematisch be­sonders die Rekonstruktion der ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!