Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2012

Spalte:

647–649

Kategorie:

Religionswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Howard, Thomas Albert

Titel/Untertitel:

God and the Atlantic. America, Europe, and the Religious Divide.

Verlag:

Oxford/New York: Oxford University Press 2011. XIII, 256 S. 21,6 x 13,8 cm. Geb. £ 26,00. ISBN 978-0-19-956551-1.

Rezensent:

Johannes Wischmeyer

Das Verhältnis der Europäer zu den Vereinigten Staaten kennzeichnet eine merkwürdige Ambiguität: Wie kommt es, dass die Neue Welt unsere kulturellen Orientierungen in solchem Maß dominiert, wir aber gleichzeitig die öffentliche wie private Religionspraxis in den USA aufgeklärt-distanziert missbilligen? Die Frage steht seit einiger Zeit wieder auf der Tagesordnung: Nach den wechselseitigen Irritationen im Gefolge des 11. September 2001 sucht die Öffentlichkeit nach Erklärungen für die auf beiden Seiten des Atlantik auffällig unterschiedlichen Wertorientierungen. Hinzu kommt, dass der Zusammenhang zwischen Modernisierung und Säkularisierung, der lange Zeit den Religionsdiskurs bestimmte, inzwischen weithin infrage gestellt wird: Vielen gilt nicht mehr die plurale und vitale ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!