Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Mai/2012

Spalte:

548–550

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Niehoff, Maren R.

Titel/Untertitel:

Jewish Exegesis and Homeric Scholarship in Alexandria.

Verlag:

Cambridge: Cambridge University Press 2011. XIV, 222 S. 22,8 x 15,2 cm. Lw. £ 53,00. ISBN 978-1-107-00072-8.

Rezensent:

Jutta Leonhardt-Balzer

Maren R. Niehoff ist die Erste, die in diesem Buch anhand der alexandrinischen Homerscholien den Zusammenhang der alexandrinisch-jüdischen Toraexegese mit der Auslegung Homers vergleicht. Die Scholien sind bisher weitgehend unbeachtet geblieben. Nun hat eine Kennerin der Arbeiten Philos sich im Detail mit ihnen auseinandergesetzt und die Ergebnisse dieser Arbeit für das alexandrinische Judentum fruchtbar gemacht.
Das Buch beginnt mit einer Einleitung zu dem historischen Hintergrund und den Quellen. Darauf folgen drei Hauptteile mit je drei Kapiteln. Der erste Hauptteil behandelt erste jüdische Reaktionen auf die Auslegung Homers: Der Aristeasbrief stellt einen konservativen Ansatz dar, der den biblischen Text verteidigt und jeglichen kritischen Umgang mit ihm ablehnt. In ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!