Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

November/2011

Spalte:

1173-1175

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Carleton Paget, James

Titel/Untertitel:

Jews, Christians and Jewish Christians in Antiquity.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2010. XV, 538 S. gr.8° = Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament, 251. Lw. EUR 129,00. ISBN 978-3-16-150312-2.

Rezensent:

Markus Lang

Das Verhältnis von Frühjudentum und Frühchristentum wird in der jüngeren Forschungsgeschichte ausgiebig diskutiert (Parting-of-the-Ways-Problematik etc.). Dieser aus gesondert veröffentlichten Einzelbeträgen von James Carleton Paget bestehende Band beschäftigt sich in unterschiedlicher Weise mit Einzelproblemen dieser Verhältnisbestimmung und ist in drei Einzelabschnitte unterteilt. Die erste und umfangreichste Sektion widmet sich jü­disch-christlichen Beziehungen in der Frühzeit des Christentums, die zweite der teilweise sehr schwierig zu definierenden Kategorie »Judenchristentum«. Abschließend wird die historische Lücke in Blick auf das Judentum im 2. Jh. n. Chr. behandelt.
Das sehr ausführliche Einleitungskapitel (1–39) umreißt den aktuellen Forschungsstand ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!