Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2011

Spalte:

686-687

Kategorie:

Systematische Theologie: Dogmatik

Autor/Hrsg.:

Holm, Bo Kristian, and Peter Widmann [Eds.]

Titel/Untertitel:

Word – Gift – Being. Justification – Economy – Ontology.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2009. IX, 215 S. gr.8° = Religion in Philosophy and Theology, 37. Kart. EUR 49,00. ISBN 978-3-16-149941-8.

Rezensent:

Heinrich Assel

Hervorgegangen aus einem Aarhuser Forschungsseminar 2006 bündelt der Band Beiträge zum heutigen Verständnis, ja zum hermeneutischen Horizont überhaupt von »Gnade«/»Gabe« und »Passivität aus Passion« im Begründungszusammenhang evangelischer Dogmatik. Er diskutiert die kulturanthropologischen (seit M. Mauss), religionskritischen (von R. W. Emerson bis J. Derrida) und soziologischen (P. Bourdieu) Meister des Verdachts (124–132) gegen die christliche und zumal reformatorische Rede von Gnade als göttliche Selbst-Gabe angesichts ihrer institutionellen, tausch­ökonomischen Situiertheit, ihrer rituellen Verwaltung und ihrer Zirkulation im ›agapistischen‹ Ethos. Schließlich bietet er prononciert lutherische Beiträge zum religionsphänomenologischen Diskurs über Gabe ( ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!