Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

März/2011

Spalte:

354-355

Kategorie:

Missionswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Robert, Dana L. [Ed.]

Titel/Untertitel:

Converting Colonialism. Visions and Realities in Mission History, 1706–1914.

Verlag:

Grand Rapids-Cambridge: Eerdmans 2008. X, 304 S. gr.8° = Studies in the History of Christian Missions. Kart. US$ 40,00. ISBN 978-0-8028-1763-1.

Rezensent:

Markus Roser

Der missionsgeschichtliche Sammelband Converting Colonialism präsentiert neun Fallstudien, die eine größere Vielfalt an historischen Erfahrungen belegen als in den bisherigen Theorieansätzen angenommen. »Bekehrte der Kolonialismus die Missionare oder die Missionare den Kolonialismus?« ist die von der Herausgeberin Dana L. Roberts gestellte Leitfrage. Die seit den 1960er Jahren ideologisch geführte Debatte um die Missionsgeschichtsschreibung, »Missio­nare seien Handlanger des europäisch kulturellen Imperialismus gewesen und ihre missionarischen Ziele der Bekehrung und Veränderung sozialer Verhaltensweisen seien allein den Zielen expansiver Kolonialpolitik zu subsumieren«, konnte erst in den 1990er Jahren aufgebrochen und überwunden werden, als das Christentum sich zu ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!