Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Dezember/2010

Spalte:

1359-1360

Kategorie:

Kirchengeschichte: 20. Jahrhundert, Zeitgeschichte

Autor/Hrsg.:

Skibbe, Eugene M.

Titel/Untertitel:

Edmund Schlink. Bekenner im Kirchenkampf – Lehrer der Kirche – Vordenker der Ökumene. Übers. v. W. Schneider. Vorwort v. R. Herrfahrdt.

Verlag:

Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2009. 207 S. 8°. Kart. EUR 19,90. ISBN 978-3-525-56917-7.

Rezensent:

Michael Plathow

Die Herausgabe von Edmund Schlinks (1903–1984) fünfbändigen »Schriften zu Ökumene und Bekenntnis«, Göttingen 2004–2010, wurde gerade abgeschlossen. Fast gleichzeitig erschien die Biographie »Edmund Schlink. Bekenner im Kirchenkampf – Lehrer der Kirche – Vordenker der Ökumene«. Es handelt sich um die deutsche Übersetzung der Schlink-Biographie »A Quiet Reformer. An Introduction to Edmund Schlink’s Life and Ecumenical Theology«, 1999, des amerikanischen Theologen Eugene M. Skibbe, dessen Doktorvater Schlink war.
Die Schlink-Biographie von S., eine lebensgeschichtliche Erzählung, eingewoben in die kirchliche und politische Zeitgeschichte, verbindet bei der Darstellung von Schlinks Person und Werk theo­-logische Explikation und persönliches Glaubenszeugnis. ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!