Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Dezember/2010

Spalte:

1350-1354

Kategorie:

Kirchengeschichte: Reformationszeit

Autor/Hrsg.:

Kolb, Robert [Ed.]

Titel/Untertitel:

Lutheran Ecclesiastical Culture, 1550–1675.

Verlag:

Leiden-Boston: Brill 2008. IX, 531 S. gr.8° = Brill’s Companions to the Christian Tradition, 11. Geb. EUR 130,00. ISBN 978-90-04-16641-7.

Rezensent:

Markus Wriedt

In den letzten Jahren hat der Begriff der Konfessionskultur samt seinen Derivaten wie konfessionelle Kultur, konfessionelle Prägungen etc. Konjunktur. Bisher wurde dieser Terminus nur in Ansätzen präzisiert. Er thematisiert, wie die Menschen des 16. und 17. Jh.s lernten, mit den Bedingungen der Glaubensspaltung und Konfessionalisierung zu leben sowie ihr alltägliches Leben und dessen Reflexion daran auszurichten. Ein wenig enger, als es die gegenwärtige von forschungsstrategischen Überlegungen dominierte Literatur tut, lässt sich unter dem Begriff der Konfessionskultur der Bestand an längerfristig manifesten, bekenntnismäßig geprägten Verhaltensweisen und Habitusformen sowie deren kulturelle Rahmenbedingungen verstehen. Der Terminus beschreibt also einerseits das komplexe ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!