Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2010

Spalte:

1152-1154

Kategorie:

Philosophie, Religionsphilosophie

Autor/Hrsg.:

Klein, Andreas

Titel/Untertitel:

Willensfreiheit auf dem Prüfstand. Ein anthropologischer Grundbegriff in Philosophie, Neurobiologie und Theologie.

Verlag:

Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Verlag 2009. XI, 562 S. 8°. Kart. EUR 49,90. ISBN 978-3-7887-2357-6.

Rezensent:

Karin Scheiber

Im vergangenen Jahr (2009) habilitierte sich Andreas Klein mit dieser systematisch-theologischen Schrift an der evangelisch-theologischen Fakultät der Universität Wien. In ihr führt er die Auseinandersetzung mit (geistes-)philosophischen Fragestellungen fort, die ihn schon in seiner 2003 publizierten Dissertation zum radikalen Konstruktivismus beschäftigten. Die nun vorgelegte Arbeit hat die Willensfreiheit zum Thema. Auf über 300 Seiten werden das Freiheitsverständnis David Humes und Immanuel Kants sowie die wichtigsten Positionen der aktuellen philosophischen Debatten um die Vereinbarkeit von Willensfreiheit und Determinismus vorgestellt. Der zweite, nicht halb so umfangreiche Teil, befasst sich mit dem Freiheitsstreit zwischen Luther und Erasmus. Dieses Ungleichgewicht im Umfang ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!