Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2010

Spalte:

1047-1049

Kategorie:

Missionswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Stanley, Brian

Titel/Untertitel:

The World Missionary Conference, Edinburgh 1910.

Verlag:

Grand Rapids-Cambridge: Eerdmans 2009. XXII, 352 S. m. Abb. gr.8° = Studies in the History of Christian Mission. Kart. US$ 45,00. ISBN 978-0-8028-6360-7.

Rezensent:

Hauke Christiansen

Zwar hat sich die Forderung nach der »Evangelisation der Welt in dieser Generation« (J. Mott) nicht erfüllt, aber dafür gilt die Weltmissionskonferenz in Edinburgh von 1910 als Meilenstein in der Geschichte der ökumenischen Bewegung. Sie war nicht die erste und mit ihren 1.215 Delegierten aus über 130 Missionsgesellschaften auch nicht die größte Versammlung ihrer Art. Aber mit Blick auf die interkonfessionelle und zwischenkirchliche Verständigung die folgenreichste, eine wichtige Etappe auf dem Weg zur Ent­- stehung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) 1948 in Amsterdam. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums wurden in der Oikumene, auf der ganzen bewohnten Erde, Symposien gehalten, Studienprozesse durchlaufen und Sammelbände zu Edinburgh veröffentlicht.


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!