Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2010

Spalte:

740-742

Kategorie:

Praktische Theologie

Autor/Hrsg.:

Krückeberg, Siegfried

Titel/Untertitel:

Die Hörfunkarbeit evangelischer Kirchen in Europa zu Beginn des 21. Jahrhunderts.

Verlag:

Erlangen: Christliche Publizistik 2008. 368 S. m. Tab. kl.8° = Studien zur christlichen Publizistik, 16. Kart. EUR 24,00. ISBN 978-3-933992-17-8.

Rezensent:

Matthias Bernstorf

Wer vermutet, die Habilitationsschrift von Siegfried Krückeberg widme sich einem in seiner Abseitigkeit schon wieder bemerkenswerten Nischen-Thema, wird sich nach der Lektüre dieses umfassenden Forschungsberichts auf beunruhigende Weise bestätigt sehen. Denn K. überrascht seine Leser durch folgendes Paradox: In der Tat spielt die radiophone Kommunikation des Evangeliums in der homiletischen Diskussion eine verschwindend geringe Rolle; sie gilt als Fall für Spezialisten, etwa wie ein seltener Kieferbruch, den man besser in der Uni-Klinik therapieren lässt. Tatsächlich stellen die kirchlichen Radiosendungen jedoch das aktuellste und reichweitenstärkste Medium dar, das die Evangelische Kirche in Deutschland besitzt. Ihre Radio- und Fernsehsendungen erreichen Tag für Tag Millionen ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!