Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Mai/2010

Spalte:

593-594

Kategorie:

Philosophie, Religionsphilosophie

Autor/Hrsg.:

Grøn, Arne, Damgaard, Iben, and Søren Overgaard [Eds.]

Titel/Untertitel:

Subjectivity and Transcendence.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2007. VIII, 255 S. gr.8° = Religion in Philosophy and Theology, 25. Kart. EUR 59,00. ISBN 978-3-16-149260-0.

Rezensent:

Malte Dominik Krüger

Der Sammelband geht auf eine interdisziplinäre Tagung des Kopenhagener »Center for Subjectivity Research« im Jahr 2004 zum Verhältnis von Subjektivität und Transzendenz zurück – und versammelt entsprechende Beiträge. Damit wollen die Herausgeber, wie die Einleitung (1–8) deutlich macht, einen Beitrag zur komplizierten Beziehungsgeschichte von Subjektivität und Transzendenz in der modernen Theologie und Philosophie leisten.
Im ersten Beitrag entwickelt Arne Grøn (9–36) eine religionsaffine Dialektik von Transzendenz und Subjektivität, wie sie nach Grøn mit der Rätselhaftigkeit der Welt verbunden ist. Danach transzendiert sich die menschliche Subjektivität so, dass sie sich als Moment einer ihr sich entziehenden Welt versteht. Insofern wird die ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!