Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Mai/2010

Spalte:

572-574

Kategorie:

Kirchengeschichte: Neuzeit

Autor/Hrsg.:

Schrenk, Viola

Titel/Untertitel:

»Seelen Christo zuführen«. Die Anfänge der preußischen Judenmission.

Verlag:

Berlin: Institut Kirche und Judentum 2007. X, 420 S. m. Abb. 8° = Studien zu Kirche und Israel, 24. Kart. EUR 19,80. ISBN 978-3-923095-36-0.

Rezensent:

Hans-Martin Kirn

Die Arbeit, eine an der Berliner Humboldt-Universität angenommene Promotionsschrift (K.-V. Selge, P. von der Osten-Sacken), zeichnet die Geschichte der 1822 in Berlin gegründeten Juden­missions­gesellschaft (»Gesellschaft zur Beförderung des Christenthums unter den Juden«) von ihren Anfängen bis zur Jahrhundertmitte erstmals ausführlich nach. Neben der Schilderung der Vor­geschichte, der organisatorischen Entwicklung und der publizistischen Aktivitäten der Gesellschaft auf dem Feld der Bibel- und Schriftenmission widmet sich die Darstellung der Rekrutierung der Missionare (zwischen 1822 und 1848 neun an der Zahl) und vor allem deren praktischer Tätigkeit, die u. a. anhand von Tagebuchaufzeichnungen lebensnah vor Augen geführt wird. Dieser letzte Hauptteil kann zu Recht als ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!