Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Mai/2010

Spalte:

547-548

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Frankemölle, Hubert

Titel/Untertitel:

Frühjudentum und Urchristentum. Vorgeschichte – Verlauf – Auswirkungen (4. Jahrhundert v. Chr. bis 4. Jahrhundert n. Chr.).

Verlag:

Stuttgart: Kohlhammer 2006. 446 S. gr.8° = Kohlhammer Studienbücher Theologie, 5. Kart. EUR 32,00. ISBN 978-3-17-019528-8.

Rezensent:

François Vouga

Die Form der Darstellung, einschließlich des Gesamtaufbaus und der Reihe, in der das Buch erscheint, gehört zur Gattung des Handbuchs. Sein Inhalt ist ein Manifest. Der Titel kündigt einen Überblick an, aber das Vorwort korrigiert dies sofort. Thema ist die In­terpretation des Trennungsprozesses des Christentums vom Judentum und die Aufwertung der Brücken, die den christlichen Kanon mit den jüdischen Schriften verbinden. Gezeigt werden sollen die Kontinuität des Urchristentums mit der jüdischen Schrift und dementsprechend, dass die Ursachen der Trennung in innerjüdischen Auseinandersetzungen zu suchen seien. Der Gattung des Handbuchs entsprechen der Umfang der Stoffe, ihre thematische Gliederung und die ausführlichen, auf die deutschen Veröffentlichungen konzentrierten ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!