Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2010

Spalte:

490-492

Kategorie:

Praktische Theologie

Autor/Hrsg.:

Enzner-Probst, Brigitte

Titel/Untertitel:

Frauenliturgien als Performance. Die Bedeutung von Corporealität in der liturgischen Praxis von Frauen.

Verlag:

Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Verlag 2008. 499 S. gr.8°. Kart. EUR 39,90. ISBN 978-3-7887-2249-4.

Rezensent:

Stefanie Wöhrle

Nach zahlreichen Veröffentlichungen zur liturgischen Praxis von Frauen hat Brigitte Enzner-Probst in ihrer Berner Habilitationsschrift nun eine ausführliche liturgiewissenschaftliche Reflexion von Frauenliturgien vorgelegt. Die Studie zielt auf den Nachweis, dass die zentrale Stellung der Körperlichkeit in der liturgischen Praxis von Frauen nicht allein auf ihre Sinnlichkeit zurückzuführen ist. Sie ist vielmehr auch theologisch begründet. Frauenliturgien sind daher – wie in der jüngeren Forschung schon häufiger gesehen – nicht nur als kuriose Äußerungsformen der Spiritualität von Frauen zu verstehen, sondern als liturgiekritischer und liturgierevidierender Impulsgeber.
In ihrem ersten Teil A, Vorklärungen (19–68), ordnet E.-P. ihre eigene Arbeit in die ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!