Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2010

Spalte:

468-469

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

Smend, Rudolf

Titel/Untertitel:

Zwischen Mose und Karl Barth. Akademische Vorträge.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2009. VIII, 362 S. kl.8°. Kart. EUR 29,00. ISBN 978-3-16-149953-1.

Rezensent:

Ch. M.

Die pure Neugier ließ den Rezensenten diese vom Autor allzu bescheiden als »Gelegenheitsarbeiten neben meiner fachlichen Tä­tigkeit« (V) apostrophierten Vorträge in ihrem autobiographischen Teil aufschlagen: »Studium bei Karl Barth« (311–340). Und dort findet sich gleich eine wirkliche Meisterleistung, die Beschreibung des »Habitus des Endsechzigers« Barth (312–315) aus der Perspektive des ehemaligen Baseler Studenten und Doktoranden: Rudolf Smend porträtiert mit höchster schriftstellerischer Kunst Gang, Kleidung, Mimik, Gesicht und Sprache eines Theologen, der ihm zeitlebens wichtig geblieben ist, obwohl der systematische Theologe offenkundig nicht jede These des Alttestamentlers goutierte ( et vice versa). Aber der Zeitzeuge S. versteht es, kritische Distanz zu ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!