Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Februar/2010

Spalte:

256-257

Kategorie:

Ökumenik, Konfessionskunde

Autor/Hrsg.:

Dennemarck, Bernd

Titel/Untertitel:

Die Statuten des Eichstätter Domkapitels von der Säkularisation bis zur Gegenwart. Mit einem kritischen Kommentar zum geltenden Statut.

Verlag:

St. Ottilien: EOS Verlag 2008. XXXIX, 282 S. gr.8° = Münchner Theologische Studien. III. Kanonistische Abteilung, 61. Geb. EUR 40,00. ISBN 978-3-8306-7346-0.

Rezensent:

Helmut Flachenecker

Mit der Säkularisation wurden die bisher geltenden Strukturen in einem Bistum und Hochstift aufgehoben bzw. radikal verändert. Während die weltlichen Herrschaftsrechte von geistlichen Herren völlig aufgehoben wurden, konnten die geistlichen Einrichtungen, wiewohl einem gewaltigen Wandlungsprozess unterworfen, neu erstehen. Dazu gehörte auch das Domkapitel, dessen Eichstätter Entwicklung hier anhand der Statutenbildungen im 19. und 20. Jh. in seinen allgemeinen Entwicklungen nachgezeichnet und gleichzeitig durch eine intensive Beschäftigung mit den Statuten selbst einer neuen Sichtweise unterzogen wird. Die Geschichte der Domkapitel harrt bei vielen Bistümern auf eine genaue Untersuchung, stand diese doch immer – wohl zu Unrecht – im Schatten derjenigen der Bischöfe. Im Falle ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!