Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Februar/2010

Spalte:

251-253

Kategorie:

Religionspädagogik, Katechetik

Autor/Hrsg.:

Retter, Hein

Titel/Untertitel:

Reformpädagogik und Protestantismus im Übergang zur Demokratie. Studien zur Pädagogik Peter Petersens.

Verlag:

Frankfurt a. M.-Berlin-Bern-Bruxelles-New York-Oxford-Wien: Lang 2007. 933 S. m. Abb. gr.8° = Braunschweiger Beiträge zur Kulturgeschichte, 1. Geb. EUR 101,20. ISBN 978-3-631-56794-4.

Rezensent:

David Käbisch

Historische Bildungsstudien sind in der Kirchengeschichtsschreibung und Religionspädagogik selten, obwohl das Christentum alle Bildungseinrichtungen geprägt hat und Gegenwartsanalysen durch historische Studien an Tiefenschärfe und Aussagekraft gewinnen. Auch die Erziehungswissenschaften haben, von Ausnahmen abgesehen, dem theologischen Erbe ihres Faches bislang kaum Aufmerksamkeit geschenkt, wie überhaupt die religiöse Sprachlosigkeit vieler Erziehungswissenschaftler erstaunt, da sie damit nicht nur einen Teil ihrer Geschichte, sondern auch der heutigen Lebenswelt ausblenden. Aus den genannten Gründen ist es umso erfreulicher, dass der emeritierte Braunschweiger Pädagogikprofessor Hein Retter mit seinen Studien zu Peter Petersen (1884–1952) eine sehr gut lesbare und ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!