Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Dezember/2009

Spalte:

1400

Kategorie:

Religionspädagogik, Katechetik

Autor/Hrsg.:

Ritter, Werner H., Hanisch, Helmut, Nestler, Erich, u. Christoph Gramzow

Titel/Untertitel:

Leid und Gott. Aus der Perspektive von Kindern und Jugendlichen.

Verlag:

Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2006. 230 S. 8°. Kart. EUR 16,90. ISBN 978-3-525-61592-8.

Rezensent:

Christian Grethlein

Das Forscherteam, das auf verschiedene Vorarbeiten in Bayreuth und Leipzig aufbauen konnte, ging der Frage nach, »was Gott nach der Auffassung von Heranwachsenden mit dem Leid zu tun hat« (9). Konkret wollten die Forscher – motiviert durch eingangs stehende biographische Erinnerungen Werner Ritters – die These Nipkows überprüfen, die Theodizee-Frage sei eine der »Einbruchstellen für den Verlust des Gottesglaubens« bei Jugendlichen (K. E. Nipkow, Erwachsenwerden ohne Gott? Gotteserfahrung im Le­benslauf, München 1987, 49). Damit stand auch die Gültigkeit der Stufenmodelle religiöser Entwicklung (hier vor allem das von F. Oser) zur Disposition.
Eine kurze Skizze der bisherigen philosophischen, theologischen und religionspädagogischen Forschungsgeschichte zur ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!