Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2009

Spalte:

1136–1138

Kategorie:

Praktische Theologie

Autor/Hrsg.:

Schulte, Stefanie

Titel/Untertitel:

Gleichnisse erleben. Entwurf einer wirkungsästhetischen Hermeneutik und Didaktik.

Verlag:

Stuttgart: Kohlhammer 2008. 266 S. gr.8° = Praktische Theologie heute, 91. Kart. EUR 29,80. ISBN 978-3-17-020167-5.

Rezensent:

Dietrich Zilleßen

Stefanie Schulte stellt das Markuszitat (4,33) an den Anfang ihrer Überlegungen: »Und durch viele solche Gleichnisse sagte er ihnen das Wort so, wie sie es zu hören vermochten« (9). Diese Beziehung von Sprechakt und Adressat entfaltet sie problembewusst und differenziert.
S. sieht in der Gleichnisdidaktik eine Grundform religiöser Didaktik. Im Gegensatz zu vorrangig lehrerorientierten Lernmodellen versteht sie Lernen als einen kommunikativen, dialogischen Prozess. Dadurch werden nicht nur die Ressourcen und kreativen Fähigkeiten der Lernenden stärker anerkannt. Ihnen kommt auch hermeneutische Autorität zu, d. h. die Kompetenz, mit den eigenen Fragen und Erfahrungen Gleichnistexte sachgemäß auszulegen und sie sich (auch kritisch) anzueignen. Gleichnisse verstehen ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!