Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2009

Spalte:

1128–1130

Kategorie:

Praktische Theologie

Autor/Hrsg.:

Esterbauer, Reinhold, Ebenbauer, Peter, u. Christian Wessely [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Religiöse Appelle und Parolen. Interdisziplinäre Analysen zu einer neuen Sprachform.

Verlag:

Stuttgart: Kohlhammer 2008. 228 S. m. Abb. gr.8°. Kart. EUR 28,00. ISBN 978-3-17-020104-0.

Rezensent:

Matthias Bernstorf

»Ächz! Stöhn! Seufz!« Es gab Zeiten, in denen galt bereits die Comic-Sprache als sicheres Indiz für den Untergang der christlichen Schriftreligion, obgleich sie von einer uralten, ins Unreine gesprochenen Äußerungsform des Glaubens, dem Stoßgebet, gar nicht so weit entfernt ist. Die Kommunikationsmuster des Online-Zeitalters verzichten inzwischen völlig auf zeitfressende Worte und ersetzen sie durch »Emoticons.« Wer spätestens jetzt den Verfall tradierter religiöser Werte und Sprachformen erwartet, den überrascht das Autorenteam um Reinhold Esterbauer, Peter Ebenbauer und Christian Wessely mit gegenteiligen Forschungsresultaten. Die appellativen Sprachformen des Computerzeitalters, z. B. die schriftliche Interaktion im Chat, führen nicht zu einer geringeren, sondern zu ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!