Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2009

Spalte:

1071–1072

Kategorie:

Kirchengeschichte: Neuzeit

Autor/Hrsg.:

Juterczenka, Sünne

Titel/Untertitel:

Über Gott und die Welt. Endzeitvisionen, Reformdebatten und die europäische Quäkermission in der Frühen Neuzeit.

Verlag:

Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2008. 367 S. m. Abb. u. Tab. gr.8° = Veröffentlichungen des Max-Planck-Institutes für Geschichte, 143. Geb. EUR 58,90. ISBN 978-3-525-35458-2.

Rezensent:

Volker Leppin

Die Geschichte einer religiösen Bewegung jenseits der Großkirchen nicht als Marginalgeschichte zu erzählen, sondern als Teil einer europäischen Kommunikationsgeschichte – so etwa könnte man wohl das überzeugend vertretene Anliegen dieser Göttinger Dissertation beschreiben.
Die Arbeit ist nach der Einleitung in drei große Teile gegliedert, die Mission, Vernetzung und theologische Debatten der Quäker behandeln. Das Kapitel über die Mission widmet sich der ersten Phase der Quäkermission, die mit der ersten Missionsreise 1654 einsetzte und nach der Datierung von J. bis in die ersten Jahrzehnte des 18. Jh.s reichte. Für die theologische und spirituelle Motivation der Reisen muss J. dabei freilich zum Teil auf spätere Schriften zurückgreifen, da eine Sammlung und ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!