Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2009

Spalte:

986–989

Kategorie:

Systematische Theologie: Dogmatik

Autor/Hrsg.:

Fritsch, Harald

Titel/Untertitel:

Vollendete Selbstmitteilung Gottes an seine Schöpfung. Die Eschatologie Karl Rahners.

Verlag:

Würzburg: Echter 2006. 581 S. gr.8°. Kart. EUR 40,00. ISBN 978-3-429-02859-6.

Rezensent:

Markus Mühling

Der Vf. macht es sich in seiner an der Universität Würzburg unter der Supervision von A. Ganoczy verfassten Dissertation zur Aufgabe, die Eschatologie Rahners in ihrer Entwicklung nachzuzeichnen und deren Systematik und Bedeutung für das Glaubensleben und die Theologie darzustellen (27). Nach einem einleitenden Forschungsüberblick zur Eschatologie Rahners sowie methodologischen Überlegungen (22–30) wird zunächst die geschichtliche Ausgangslage, die durch die Polarität der römisch-katholischen Schuldogmatik einerseits und der Eschatologie Bultmanns andererseits gekennzeichnet ist, beschrieben: Trotz deren unterschiedlichen Offenbarungsverständnisses (einerseits als Mitteilung verborgener Wahrheiten, an­dererseits als sich gegenwärtig vollziehenden Geschehens) mangelt beiden ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!