Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juli/August/2009

Spalte:

850–852

Kategorie:

Philosophie, Religionsphilosophie

Autor/Hrsg.:

Schneider, Hans Julius

Titel/Untertitel:

Religion.

Verlag:

Berlin-New York: de Gruyter 2008. X, 249 S. 8° = Grundthemen Philosophie. Kart. EUR 19,95. ISBN 978-3-11-019598-9.

Rezensent:

Hartmut von Sass

Hans Julius Schneider, Philosophieprofessor an der Universität Potsdam, reiht sich mit diesem Band ein in eine Gruppe deutschsprachiger Autoren, die ein seit geraumer Zeit aufkommendes, dezidiert philosophisches Interesse am religiösen Glauben verraten. Es ist ganz treffend, wenn S. sein Buch in einem Verlag erscheinen lässt, der »Religion« als ein »Grundthema der Philosophie« betrachtet (vgl. Thomas Rentsch, Gott, 2005). Dies kann durchaus programmatisch gelesen werden, zieht S. doch nun die philosophisch-konstruktiven Folgerungen aus dem neuzeitlichen Kunstprodukt eines Theismus, der selbst noch als negierter die theologische Tagesordnung implizit zu bestimmen scheint – insofern nämlich, als seine a-theistische Negierung mit der Verabschiedung jeglichen Glaubens an Gott ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!