Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juli/August/2009

Spalte:

836

Kategorie:

Christliche Kunst und Literatur

Autor/Hrsg.:

Bischof, Hartwig

Titel/Untertitel:

Marie-Alain Couturier. Ein Traditionalist und Revolutionär. Eine theologische Biografie.

Verlag:

Paderborn-München-Wien-Zürich: Schöningh 2007. 304 S. gr.8° = Ikon. Bild + Theologie. Kart. EUR 38,90. ISBN 978-3-506-76327-3.

Rezensent:

Christoph Markschies

Anzuzeigen ist eine Grazer katholisch-theologische Dissertation des akademischen Jahres 2000/2001; sie ist dem französischen Dominikanertheologen Marie-Alain Couturier (1897–1954) gewidmet, der sich seit 1936, als er Herausgeber der Zeitschrift »L’Art Sacré« wurde, in Werk wie Wirken ausschließlich auf »den Problemkreis der Schnittfläche von Kunst und Theologie« konzentrierte. Zuvor wirkte er als Bildhauer wie Maler, arbeitete in der »Action française« mit und trat 1925 in den Dominikanerorden ein. Couturier dachte nicht nur über eine angemessene Theologie der Kunst nach, sondern engagierte sich in einer ganzen Reihe von bekannten Projekten – beispielsweise bei dem von Le Corbusier errichteten Konvent Sainte-Marie-de-la-Tourette in L’Arbresle oder der von Matisse ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!