Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Mai/2009

Spalte:

561–562

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Schipper, Bernd U., u. Georg Plasger [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Apokalyptik und kein Ende?

Verlag:

Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2007. 302 S. m. 5 Abb. 8° = Biblisch-theologische Schwerpunkte, 29. Kart. EUR 20,90. ISBN 978-3-525-61594-2.

Rezensent:

Matthias Rein

»Das eschatologische Büro macht im 20. Jahrhundert Überstunden«, so Hans Urs von Balthasar in Abwandlung eines Bonmots von Ernst Troeltsch (216). Geschichtsphilosophische bzw. -theologische Anklänge in aktuellen Diskursen wie »Ende der Geschichte«, »clash of civilization«, »9/11«, »war against terrorism«, »Festung Europa«, der »neue Mensch« belegen das. Das zu besprechende Buch dokumentiert Vorträge einer interdisziplinären Annäherung an das Phänomen Apokalyptik, die an den Universitäten Bremen und Siegen 2005/06 gehalten wurden. Apokalyptische Szenarien spiegeln bewusst oder unbewusst Veränderungen in der Gesellschaft, re­flektieren Krisensituationen, bieten Orientierung und überführen transzendente Kategorien wie »unheilvolle Welt« und »göttliches Reich« ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!