Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Mai/2009

Spalte:

555–556

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Granados Rojas, Juan Manuel

Titel/Untertitel:

La reconciliación en la Carta a los Efesios y en la Carta a los Colosenses. Estudio exegético de Ef 2,14–16 y Col 1,20.21–23.

Verlag:

Roma: Editrice Pontificio Instituto Biblico 2008. 258 S. gr.8° = Analecta Biblica, 170. Kart. EUR 28,00. ISBN 978-88-7653-170-5.

Rezensent:

Petr Pokorny

Die Monographie untersucht ausführlich das Konzept der Ver­söhnung in den Episteln an die Kolosser und Epheser – das bedeutendste an Paulus anknüpfende nachpaulinische Projekt der Soteriologie (17 f.). G. R. konzentriert sich auf die zwei im Untertitel angegebenen Stellen, an denen das Wort apokatallasso- vorkommt, und untersucht sie vor allem synchron. Nach einleitenden Überlegungen zur Methodologie untersucht er den Kontext des Epheserbriefes. Er beginnt mit der Analyse der rekonstruierten rhetorischen Struktur der Episteltexte. Im Unterschied zu der epistularen, vom Gebrauch der antiken Briefschreibung abgeleiteten Dimension des Textes hält G. R. die rhetorische Struktur für die Exegese sowohl des Epheser- als auch des Kolosserbriefes für besser geeignet. Die Stellung ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!