Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2009

Spalte:

446-448

Kategorie:

Kirchengeschichte: Reformationszeit

Autor/Hrsg.:

Hillerbrand, Hans J.

Titel/Untertitel:

The Division of Christendom. Christian­ity in the Sixteenth Century.

Verlag:

Louisville-London: Westminster John Knox 2007. XII, 504 S. gr.8°. Kart. US$ 49,95. ISBN 978-0-664-22402-8.

Rezensent:

Christopher Voigt-Goy

Der renommierte Reformationshistoriker legt mit dem hier zu besprechenden Buch eine Neufassung seiner 1971 erschienenen Reformationsgeschichte ›Christendom Divided‹ vor. In dieser langen Zeit haben sich nicht nur für den Vf. durch seine fortwährende forschende Beschäftigung mit dem 16. Jh. viele Einschätzungen verschoben, sondern es hat bekanntlich auch die wissenschaftskulturelle Großwetterlage mit ihren hochdifferenzierten und -spezialisierten Forschungsmatrizen das historische Bild dieses Zeitraums grundlegend geändert. Gegen die mittlerweile im »Stadium ihrer historiographiepolitischen Kanonisation« (Th. Kaufmann) befindliche Auffassung, dass die Reformation der Forschung »abhanden gekommen« sei (H. Schilling), schreibt der Vf. ebenso an wie gegen die von Heiko A. ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!