Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

März/2009

Spalte:

328-329

Kategorie:

Kirchengeschichte: 20. Jahrhundert, Zeitgeschichte

Autor/Hrsg.:

Bormuth, Daniel

Titel/Untertitel:

Die Deutschen Evangelischen Kirchentage in der Weimarer Republik.

Verlag:

Stuttgart: Kohlhammer 2007. 304 S. gr.8° = Konfession und Gesellschaft, 41. Kart. EUR 34,00. ISBN 978-3-17-019968-2.

Rezensent:

Michael Klein

»Denn das absolut Gemeinte wird umso partikularer, je absoluter es seinen Anspruch erhebt.« (272) Mit diesem letzten Satz – einem Zitat von Kurt Nowak – umreißt Daniel Bormuth in seiner Monographie die Problematik, in der sich die Arbeit und überhaupt die Existenz der Deutschen Evangelischen Kirchentage in dieser Zeit vollzog. Das Werk ist die geringfügig für den Druck überarbeitete Fassung der von Jochen-Christoph Kaiser betreuten Dissertation. Sie erscheint nun als Band 41 der Reihe »Konfession und Gesellschaft«.
B., Pfarrer der Landeskirche von Kurhessen/Waldeck, unternimmt es, die Einrichtung der Evangelischen Kirchentage in der Weimarer Zeit hier erstmals monographisch darzustellen. Nach einer kurzen Hinführung zum Thema wird der Forschungsstand referiert und ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!