Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Februar/2009

Spalte:

176-178

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Perkins, Pheme

Titel/Untertitel:

Introduction to the Synoptic Gospels.

Verlag:

Grand Rapids-Cambridge: Eerdmans 2007. XVI, 312 S. gr.8°. Geb. US$ 28,00. ISBN 978-0-8028-1770-9.

Rezensent:

Heinz Giesen

Perkins, Neutestamentlerin am Boston College, möchte mit ihrem Buch einen breiten Leserkreis mit den Ergebnissen der Forschung an den synoptischen Evangelien und darüber hinaus mit apokryphen Evangelien vertraut machen.
Die Evangelien, über deren Entstehung und Weitergabe P. zunächst informiert, sind insofern als eine Untergruppe der antiken »Biographie« zu klassifizieren, als der antike Leser sich anders als der moderne nicht für problematische Aspekte eines Individuums, sondern für idealisierte Porträts berühmter Persönlichkeiten interessiert (1. Kapitel). Die Evangelisten benutzen Jesu Lehre und Taten, um den christlichen Glauben zu erklären, den sie mit ihren Adressaten teilen. Bis ins 18. Jh. hinein gilt das in der Alten Kirche am meisten gelesene MtEv als das ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!