Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Januar/2009

Spalte:

58-61

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Böttrich, Christfried, u. Jens Herzer [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Josephus und das Neue Testament. Wechselseitige Wahrnehmungen. II. Internationales Symposium zum Corpus Judaeo-Hellenisticum 25.–28. Mai 2006, Greifswald. Unter Mitarbeit v. T. Reiprich.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2007. XVIII, 615 S. m. Abb. gr.8° = Wis­sen- schaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament, 209. Lw. EUR 129,00. ISBN 978-3-16-149368-3.

Rezensent:

David du Toit

Vom 25. bis 28. Mai 2006 fand in Greifswald das 2. Symposium zum Corpus Judaeo-Hellenisticum Novi Testamenti (CJHNT) zum Thema »Das Neue Testament und Josephus: Wechselseitige Wahrnehmungen« statt. Die Tagungsleitung konnte für das Symposium hervorragende Josephuskenner wie J. Barclay, Ch. Begg, S. Mason und A. Whealey sowie Experten zu Spezialfragen wie z. B. J. Price (Zerstörung des 2. Tempels), D. Schwartz (Pharisäer), B. Kühnel (Europäische Kunstgeschichte) und E. Hansack (Slavische Josephus-Überlieferung) gewinnen. Der interdisziplinären Konzeption des CJHNT entsprechend war das Fach Neues Testament durch eine Reihe ausgewiesener Kenner des Verhältnisses des frühen Christentums zum (hellenistischen) Judentum vertreten (z. B. K.-W. Niebuhr, R. Deines, Ch. Böttrich, J. ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!